Die besten Köpfe     -
Personalberatung für die Bauwirtschaft

Datenschutz

Datenschutzerklärung der Lüdecke & Kollegen GmbH

(Aktualisierte Fassung vom 25. Mai 2018)

Diese Datenschutzerklärung ("Erklärung") beschreibt, wie Lüdecke & Kollegen GmbH die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen Ihrer Nutzung dieser Website und Ihrer Registrierung über unserKontaktformular bzw. die Bewerbung auf Stellenausschreibungen sowie aus sonstigen Quellen, etwa, wenn Sie sich über Jobbörsen für eine Stelle bewerben, erheben, speichern, nutzen und gegenüber Dritten offenlegen dürfen. Welche Arten von Daten wir erheben, ist im Abschnitt Ihre personenbezogenen Daten und deren Erhebung beschrieben.

Im Rahmen des Datenschutzes tragen wir die Verantwortung für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Mit dieser Erklärung legen wir dar, wir  wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und informieren Sie über Ihre Datenschutzrechte.

Bitte lesen Sie diese Erklärung wie auch weitere Datenschutzerklärungen, die Sie von uns erhalten, aufmerksam, damit Sie umfassend darüber informiert sind, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen. Diese Erklärung setzt etwaige weitere Datenschutzerklärungen, die Sie von uns erhalten, nicht außer Kraft, sondern gilt ergänzend dazu.

Diese Website richtet sich nicht an Minderjährige, und wir erheben nicht wissentlich Daten zu Minderjährigen.


Kontaktdaten

Falls Sie Fragen zu unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:
datenschutz@diebestenkoepfe.de

Ansprechpartner für den Datenschutz:

Lüdecke & Kollegen GmbH

Andrea Runkel

An der Dekanei 18

27283 Verden

Tel.: 04231.937709


Ihre personenbezogenen Daten und deren Erhebung

Registrierung auf dieser Website

Wenn Sie diese Website nutzen oder sich auf ihr registrieren, werden Sie um die Angabe personenbezogener Daten wie etwa Ihrem Namen sowie Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Anschrift und Telefonnummer) gebeten.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Registrierung als Kandidat für Dienstleistungen im Bereich der Personalberatung

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen und aus anderen Quellen, etwa wenn Sie sich über eine Jobbörse für eine Stelle bewerben, direkt über unsere Website, über soziale Medien wie Xing, LinkedIn, Facebook und Twitter oder wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten bei einer Jobmesse oder einer Werbe-, Networking- oder Schulungsveranstaltung überlassen.  Im Verlauf Ihrer Registrierung als Kandidat erheben wir Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen, beispielsweise aus Ihrem Lebenslauf. Wir erheben unter anderem folgende Arten von personenbezogenen Daten:

  • Ihre Identität (Ihr vollständiger Name, etwaige frühere Namen, Nachweise über Namensänderungen); Geschlecht, Geburtsdatum und Familienstand);
  • Ihre Kontaktdaten einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, privaten Anschrift und Telefonnummern;
  • Informationen zu Ihrer Lebenssituation (wie zum Beispiel ledig, mobil)
  • Ihre Qualifikationen, Fähigkeiten, Erfahrung und Ausbildung;
  • Ihre Ausbildung;
  • Ihre berufliche Laufbahn;
  • Angaben zu Referenzgebern (bisherige Arbeitgeber oder Referenzgeber aus dem Bereich Ihrer Ausbildung);
  • Sonstige in Ihrem Lebenslauf enthaltene Informationen oder Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen möchten;
  • Technische Daten, darunter Internet Protocol (IP) Adresse, Ihre Zugangsdaten, Browser-Typ und -Version, Zeitzoneneinstellung und Standort, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie sonstige Technologie auf den Endgeräten, mit denen Sie auf diese Website zugreifen. Durch den Einsatz von Cookies erhalten wir auch technische Daten zu Ihnen, wenn Sie andere Websites besuchen.
  • Nutzungsdaten, darunter Informationen über Ihre Nutzung unserer Website und Dienstleistungen;

Informationen zu Ihrer Gesundheit und/oder rechtlichen/strafrechtlichen Vergangenheit werden nur dann verarbeitet, wenn diese für Ihre Bewerbung relevant sind; dies geschieht unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.

Im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Personalberatung für Sie senden unsere Personalberater Ihnen E-Mails mit Stellenangeboten zu, die Ihren Kriterien bei der Stellensuche und Ihren Präferenzen entsprechen.  Ab und zu werden Sie auch Stellenangebote erhalten, die unsere Personalberater als möglicherweise von Interesse für Sie erachten.

Sofern Sie uns Daten zu Dritten weitergeben, gehen wir davon aus, dass diese Ihnen ihre Zustimmung zur Weitergabe ihrer Daten gegeben haben und diese Zustimmung auch das Erheben, Verarbeiten und die Übermittlung dieser Daten durch Robert Half im selben Umfang wie das Ihrer Daten umfasst.

Unsere Kunden und Lieferanten

Falls Sie ein Kunde oder Lieferant/Dienstleister sind, erheben und verarbeiten wir Daten zu Personen in Ihrem Unternehmen, um mit ihnen in Kontakt treten zu können bzw. um unsere Dienstleistungen zu erbringen, ein Geschäft anzubahnen oder Waren und Dienstleistungen zu erhalten. In der Regel verarbeiten wir nur den Namen und die geschäftlichen Kontaktdaten der betreffenden Personen.

Besucher unserer Website

Wir erheben in begrenztem Umfang Daten zu den Besuchern unserer Website und nutzen diese Informationen, um Ihre Navigation auf unserer Website zu verbessern und unsere Dienstleistungen zu steuern.

Folgende Daten werden erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2) Das Betriebssystem des Nutzers

(3) Den Internet-Service-Provider des Nutzers

(4) Die IP-Adresse des Nutzers

(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

(7) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Website, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

 Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.  

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.                   

Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir nutzen, verarbeiten, speichern und legen Ihre personenbezogenen Daten offen, um Dienstleistungen im Bereich der Personalvermittlung für Sie zu erbringen. Beispielsweise indem wir Ihnen unter anderem Stellenangebote per E-Mail zusenden; Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Kunden offen, die entsprechende Stellen zu besetzen haben. Dies geschieht jedoch nur nach persönlicher Rücksprache und persönlicher Zustimmung durch Sie und wird für jeder zu besetztende Stelle individuell eingeholt.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch zu weiteren legitimen geschäftlichen Zwecken wie etwa der Erstellung von Statistiken, der Erfassung der Zahl der Besucher unserer Website sowie zur Erfüllung sonstiger vertraglicher, gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Verpflichtungen und Erfordernisse.

Änderung der Zweckbestimmung

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den Zwecken, zu denen wir sie erhoben haben (z.B. um Dienstleistungen im Bereich der Personalberatung für Sie zu erbringen, wenn Sie ein Kandidat sind, oder um Sie für eine Anstellung in Betracht zu ziehen, wenn Sie sich um eine Stelle beworben haben).

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken verwenden müssen, die keinen Bezug zur ursprünglichen Zweckbestimmung haben, benachrichtigen wir Sie und legen Ihnen die rechtliche Grundlage dar, die uns dazu berechtigt.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen und ohne Ihre Zustimmung unter Einhaltung der vorstehenden Regelungen verarbeiten, sofern dies gesetzlich erforderlich oder zulässig ist.

Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber Dritten

In folgenden Fällen kann Lüdecke & Kollegen Ihre personenbezogenen Daten soweit erforderlich oder angemessen gegenüber externen Dritten offenlegen:

  • Gegenüber unseren Kunden im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der Personalvermittlung.
  • Gegenüber Unternehmen und Personen, die wir einsetzen, um geschäftliche Funktionen und Dienstleistungen für uns zu erbringen. Dienstleistungen können beispielsweise sein: Gehaltsabrechnungsleistungen, Betreiben von Datenspeichereinrichtungen, auch  in der Cloud; Hosting unserer Web-Server; Durchführen von Datenanalysen und statistischen Auswertungen sowie Dienstleistungen in den Bereichen Recht, Rechnungslegung, Wirtschaftsprüfung und sonstigen.
  • Um anwendbaren Gesetzen und gerichtlichen Anordnungen zu entsprechen oder wenn wir ein solches Vorgehen vernünftigerweise für erforderlich erachten, um: (a) dem Gesetz zu entsprechen, das diese Offenlegung fordert; (b) die Rechte oder das Eigentum von Lüdecke & Kollegen oder der Unternehmen der Gruppe zu schützen; (c) eine Straftat oder ein Vergehen zu verhindern, die nationale Sicherheit zu schützen oder um die Sicherheit der Benutzer dieser Website oder der Allgemeinheit zu schützen.
  • Gegenüber Dritten, an die wir Teile unseres Geschäfts oder unseres Geschäftsvermögens verkaufen oder übertragen oder mit denen wir fusionieren können. Desgleichen können wir andere Geschäfte übernehmen oder mit ihnen fusionieren. Falls sich unser Geschäft ändert, werden wir Sie darüber unterrichten.
  • Gegenüber IT-Beratern sowie von uns mit der Datenverarbeitung beauftragten Dienstleistern.

Wir erlegen den von uns beauftragten externen Dienstleistern und Auftragsverarbeitern entsprechend den Leistungen, die sie für uns erbringen, gegebenenfalls angemessene vertragliche, Sicherheits-, Geheimhaltungs- und sonstige Verpflichtungen auf. Wir gestatten ihnen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und nach unseren Anweisungen. Wir gestatten ihnen nicht, Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu nutzen und wir sorgen dafür, dass Ihre personenbezogenen Daten bei Beendigung unserer Geschäftsbeziehung sicher zurückgegeben oder vernichtet werden.

Einige dieser externen Dritten sind auch als Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für ihre Zwecke verantwortlich, so ist beispielsweise die lokale Steuerbehörde der Verantwortliche für steuerliche Belange. Diesen Verantwortlichen können wir möglicherweise keine Verpflichtungen oder Beschränkungen hinsichtlich der Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auferlegen.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor versehentlichem Verlust, Zerstörung, Manipulation, unberechtigtem Zugriff und Offenlegung zu schützen. Darüber hinaus beschränken wir den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten auf die Mitarbeiter, Beauftragten, Auftragnehmer und sonstigen Dritten, die aus geschäftlichen Gründen Zugang dazu benötigen.

Wir haben Verfahren für den Umgang mit mutmaßlichen Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten eingerichtet und benachrichtigen Sie und die zuständige Aufsichtsbehörde über derartige Verletzungen im Rahmen unserer gesetzlichen Verpflichtung hierzu.

Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies zu den Zwecken, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist.  Dies bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns und solange wir Dienstleistungen im Bereich der Personalvermittlung für Sie erbringen, speichern. 

Wenn wir Ihnen keine Stelle vermittelt haben, speichern wir Ihre Daten so lange in unserer Kandidatendatenbank, wie Sie Ihre Registrierung bei uns aufrechterhalten möchten.

Wenn wir Ihnen eine Stelle vermittelt haben, speichern wir Ihre Daten so lange, wie es die gesetzlichen Bestimmungen erfordern und wenn Sie es ausrücklich wünschen auch darüber hinaus.

Aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen speichern wir Informationen zu unseren Kunden und Kandidaten (einschließlich Verträgen, Identitätsnachweis, Finanz- und Transaktionsdaten) zu rechtlichen und steuerlichen Zwecken für die Dauer von zehn Jahren nach Beendigung der Geschäftsbeziehung.

Ihre personenbezogenen Daten werden in diesem Zusammenhang gemäß den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen und entsprechend den Verjährungsfristen gespeichert und wenn Sie es wünschen auf das dafür notwendige Maß beschränkt.

Sofern das Gesetz keine Aufbewahrungsfrist vorgibt, bestimmen wir die angemessene Aufbewahrungsfrist personenbezogener Daten unter Berücksichtigung der Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, des potenziellen Schadensrisikos durch unberechtigte Nutzung oder Offenlegung der Daten, der Zwecke, für die wir sie verarbeiten und ob wir diese Zwecke auf andere Weise erfüllen können sowie der anwendbaren gesetzlichen Vorgaben. 

Für statistische Zwecke können wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren und zeitlich unbegrenzt nutzen ohne Sie gesondert darüber zu informieren, da Ihnen diese Daten Ihrer Person dann nicht mehr eindeutig zuzuordnen sind.

Ihre gesetzlichen Rechte

Sie haben das Recht:

  • Jederzeit einen Antrag auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu stellen.
  • Die Berichtigung dIhrer bei uns gespeicherten, personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hinweis: Möglicherweise können wir Ihrem Löschungsersuchen aus bestimmten rechtlichen oder anderen Gründen nicht in allen Fällen entsprechen; diese Gründe teilen wir Ihnen gegebenenfalls mit, wenn Sie uns um die Löschung Ihrer Daten beauftragen.
  • Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Hinweis: Möglicherweise können wir Ihrem Widerspruch aus bestimmten rechtlichen oder anderen Gründen nicht in allen Fällen entsprechen; diese Gründe teilen wir Ihnen gegebenenfalls mit, wenn Sie uns Ihren Widerspruch mitteilen.
  • Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder an Dritte zu verlangen (Recht auf Datenübertragbarkeit). 
  • Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen.Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung wird dadurch jedoch nicht berührt.

Wir werden Ihr berechtigtes Datenschutz-Anliegen in der Regel innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monats bearbeiten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn wir dazu gesetzlich berechtigt sind. In der Regel nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten in den folgenden Fällen:

  • Zur Erfüllung eines mit Ihnen zu schließenden oder geschlossenen Vertrags;
  • Wenn uns Ihre Einwilligung dazu vorliegt und Sie uns Ihre Daten freiwllig übermittelt haben oder diese öffentlich zugänglich sind.
  • Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen;
  • Zur Erfüllung unserer rechtlichen oder aufsichtsrechtlichen Pflichten;

Ein berechtigtes Interesse besteht, wenn wir einen geschäftlichen oder kommerziellen Grund zur Nutzung Ihrer Daten in Verbindung mit dem Betrieb und der Führung unserer Geschäfte haben. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berücksichtigen wir alle potenziellen Auswirkungen auf Sie und Ihre gesetzlichen Rechte und sind bestrebt, unsere gegenseitigen Interessen auszugleichen.

Aktivität

Art der personenbezogenen Daten

Rechtsgrundlage

Um unser Geschäft und unsere Website zu verwalten und zu schützen (einschließlich Fehlerdiagnose, Datenanalyse, Tests, Systempflege, Support, Berichterstattung über Daten und Daten-Hosting)

  1. Identität
  2. Kontaktdaten
  3. Technische Daten
  4. Daten zu Ihrer Qualifikation
  • Berechtigte Interessen (Schutz unseres Geschäfts und unserer Website)
  • Gesetzliche oder aufsichtsrechtliche Verpflichtung
  • Zur Abwicklung oder Anbahnung eines Geschäftes

Zu Werbe- und Kommunikationszwecken, um Ihnen weitere relevante Dienstleistungen vorzuschlagen oder zu empfehlen, die für Sie von Interesse sein könnten

  1. Identität
  2. Kontaktdaten
  3. Technische Daten
  4. Nutzungsdaten
  5. Profildaten
  • Berechtigte Interessen
  • Wenn eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen besteht oder zur Anbahnung eines Geschäftes
  • Ihre Einwilligung

Um relevante Website-Inhalte zu liefern und die Wirksamkeit unserer Werbemaßnahmen zu messen oder zu verstehen

  1. Identität
  2. Kontaktdaten
  3. Profildaten
  4. Nutzungsdaten
  5. Marketing und Kommunikation
  6. Technische Daten

Berechtigte Interessen (Analysieren, wie Kunden unsere Produkte/Leistungen/ Website nutzen, um diese weiter-zuentwickeln, unser Geschäft auszubauen und unsere Marketingstrategie auszurichten)

Für den Einsatz von Datenanalytik, um unsere Website, unsere Produkte/Leistungen, unser Marketing, unsere Kundenbeziehungen und die Navigation unserer Kunden auf unserer Website zu optimieren

  1. Technische Daten
  2. Nutzungsdaten
  3. Profildaten

Berechtigte Interessen (Definieren von Kundentypen für unsere Produkte und Leistungen, Pflege unserer Website, um ihre Aktualität und Relevanz zu erhalten, unser Geschäft auszubauen und unsere Marketingstrategie auszurichten)

Um uns bei der Beantwortung von Anfragen, Beschwerden oder aus anderen Gründen, wie etwa der Beantwortung von Anfragen von Aufsichtsbehörden, Behörden oder Strafverfolgungsbehörden wie der Polizei zu unterstützen

  1. Kontaktdaten
  • Berechtigte Interessen
  • Gesetzliche oder aufsichtsrechtliche Verpflichtung


 Wir verkaufen oder übermitteln Ihre personenbezogenen Daten niemals zu Werbezwecken an Dritte.

Links zu anderen Websites

Unsere Website kann Links zu Websites, Plug-ins und Anwendungen Dritter enthalten. Wenn Sie diese Links anklicken oder die Verbindungen aktivieren, können Dritte möglicherweise Daten zu Ihrer Person erheben oder weitergeben. Wir haben keinen Einfluss auf die Websites Dritter und übernehmen keine Verantwortung für ihre Datenschutzerklärungen.

Feedback und Beschwerden

Sie haben das Recht, jederzeit bei der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzureichen. Wir ersuchen Sie, uns Gelegenheit zu geben, Ihre Bedenken mit Ihnen zu besprechen, bevor Sie sich an die Aufsichtsbehörde wenden und bitten Sie, zunächst mit uns Kontakt aufzunehmen: datenschutz@diebestenkoepfe.de.

Die für die Lüdecke & Kollegen GmbH zuständige Datenschutzbehörde ist:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover 

Telefon 0511 120-4500 oder Fax 0511 120-4599

Verwendung von Cookies  und Google Analytics                   

An verschiedenen Stellen unseres Webangebots nutzen wir Cookies und Pixel.                        

Cookies sind kleine Kennungen, die ein Server auf dem Endgerät, mit dem Sie auf unsere Webseite oder unsere Dienste zugreifen, speichert. Sie enthalten Informationen, die bei einem Zugriff auf unsere Dienste abgerufen werden können und so eine effizientere und bessere Nutzung unserer Angebote ermöglichen.                        

Wir setzen permanente und sogenannte Session Cookies ein. Session Cookies werden bereits beim Schließen Ihres Webbrowsers gelöscht. Permanente Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis sie zur Erreichung ihres Zwecks nicht mehr erforderlich sind und gelöscht werden.                         

Die Cookies dienen einer Verbesserung unserer Dienste und der Nutzung bestimmter Features. So kann z.B. der Bestellvorgang unserer Webseite ausschließlich mit Hilfe von Cookies ermöglicht werden, darüber hinaus werden Cookies unter anderem auch verwendet, um statistische Werte zu unserem Webangebot, beispielsweise über die Anzahl der Besucher, zu erheben.                        

Sie können die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.       Pixel sind kleine Grafiken auf Webseiten, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse ermöglichen, welche oft für statistische Auswertungen verwendet werden.                                          

Wir nutzen folgende Tracking- und Analysetools:                     

Google Analytics: Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc.                            

Der Zweck ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports zusammenzustellen.                            Google Analytics setzt ein Cookie in Ihrem Browser. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer Webseite, auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser automatisch veranlasst, Daten an Google zu übermitteln. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Die von uns erhobene IP-Adresse wird erst nach Anonymisierung an Google weitergeleitet.                            

Es besteht die Möglichkeit, einer Erfassung und Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren.                            

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter                               https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html  abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Etwaige Änderungen dieser Datenschutzerklärung veröffentlichen wir hier zur Einsichtnahme.

Diese Datenschutzerklärung wurde am 25. Mai 2018 aktualisiert.

 
 
 
 
Anrufen
Email
Info